Vorbesprechung

Warum nimmt die Vorbesprechung so viel Zeit in Anspruch?

Kleintierpraxis Berlin TempelhofDie Anamnese ist ein wichtiger Bestandteil der tiermedizinischen Diagnostik. Sie dient dem Kennenlernen des Tieres, der Feststellung von Symptomen, aber auch der Besprechung der bisherigen Krankheitsgeschichte eines Tieres, der Lebenssituation, Belastungen, Medikamente und Futtermittelgewohnheiten.

Bereits vor der eigentlichen Untersuchung können so erste medizinische Schlüsse gezogen werden. In vielen Fällen lassen sich schon nach der Anamnese mögliche Ursachen eingrenzen. Nicht alles, was auf den ersten Blick wie eine Herzerkrankung erscheint, muss auch eine Herzerkrankung sein.

Die Vorbesprechung dient darüber hinaus dem Zweck, mit dem Tierhalter mögliche Behandlungen und Therapien abzuklären. Niemand kennt ein Tier besser, als sein Besitzer. Darum ist es uns wichtig, Sie in alle Prozesse zu integrieren und zu informieren. Wir behandeln Sie so, wie wir selbst in einer Tierarztpraxis behandelt werden möchten.

Als Tierhalter sind wir nicht anders als Sie. Wenn etwas mit unseren Schützlingen nicht stimmt, machen wir uns Sorgen. Die Vorbesprechung bietet die Gelegenheit, Fragen schon im Vorfeld der Behandlung zu beantworten. Häufig hilft das bessere Verstehen einer Diagnose dabei, angstfreier mit ihr umzugehen.